Skip to main content

ZyXEL NSA325v2

105,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. September 2018 05:15
MarkeZyXEL
Speicherkapazität12 TB
Größe des Arbeitsspeichers512 MB

Der nächste NAS Server in unserem Test hat auf den Namen NSA325v2 und wird von der Firma ZyXEL hergestellt. Der wachsende Markt für kleinere Server für den Hausgebrauch bzw. SOHO Server hat auch diesen Hersteller dazu bewegt, ein eigenes Produkt auf dem Markt zu veröffentlichen. Das preisgünstige Gerät mit der angebotenen Leistung überraschen. Ob sich dieser positive Eindruck auch bestätigt, können Sie in dem nachfolgenden Text nachlesen.

Auch dieser kleine Server besitzt aufgrund seiner Konfiguration mit zwei Festplatteneinschüben einer Form, welche an einen Schuhkarton erinnert. Die Verarbeitung des Gehäuses ist dabei relativ gut, die verwendeten Materialien könnten allerdings hochwertiger sein. Der NSA325v2 NAS-Server wird einzig in schwarzer Farbe angeboten. Mit einer Länge von 20,7 cm, einer Breite von 16,4 cm und einer Höhe von 12,3 cm einem Gewicht von knapp 1,3 kg kann man diesen Server durchaus als kompakt bezeichnen. Durch die Konfiguration mit zwei 3,5 Zoll bzw. zwei 2,5 Zoll Festplatteneinschüben kann der Server eine maximale Speicherkapazität von acht Terabyte vorweisen. Die Übersichtlichkeit ist bei dem Server gegeben. Sechs LEDs zeigen den Gesamtstatus des Servers, den Status der einzelnen Festplatten, der USB Verbindung und das Kopieren von Daten an. Der verbaute Lüfter wird intelligent vom Betriebssystem temperaturabhängig geregelt.

Ein preisgünstiger Server der Firma ZyXEL

Die Ausstattung des Servers ist, vor allem Anbetracht des Preises, sehr gut. Die verbaute Hardware kann eine hohe Geschwindigkeit garantieren. So verfügt der verbaute Prozessor über eine Geschwindigkeit von 1,6 GHz, welche zu jeder Zeit ausreichend bemessen sein sollte. Der dem System zur Verfügung stehende Arbeitsspeicher hat eine Größe von 512 MB. Bei den verfügbaren Anschlüssen hingegen kann der Server nicht aufgrund der Geschwindigkeit der gewählten Anschlüsse überraschen, sondern vielmehr durch die Positionierung. So besitzt der Server zwei USB 2.0 Anschlüsse und einen USB 3.0 Anschluss. Der schnellere USB 3.0 Anschluss befindet sich allerdings auf der Vorderseite. Normalerweise wählen Hersteller lieber die Rückseite für die Positionierung eines USB 3.0 Anschlusses aus, weil es dadurch dem Benutzer ermöglicht wird, den Speicherplatz des Servers zusätzlich mit unauffälliger Kabelführung an der Rückseite des Servers zu erweitern. Ebenfalls auf der Rückseite befindet sich der Gigabit Ethernet Anschluss. Die intuitive Benutzeroberfläche macht die Handhabung, administrieren und Integrierung in ein bestehendes Netzwerk sehr einfach. Mit der praktischen zMedia-App kann der Benutzer mittels eines Smartphones auf den NAS-Server zugreifen. Es können Fotos, Videos und Musikstücke abgespielt werden, oder aber der Status des Uploads eingesehen werden. Ebenfalls interessant dürfte das Feature sein, dass es mit dem NSA325v2 NAS Server von ZyXEL auch möglich ist, Daten per Download Manager direkt von One-Click-Hosting-Sites herunterladen zu können. Dadurch und durch den integrierten FTP Server kann der Datenaustausch und die Datenweitergabe zum Beispiel der letzten Urlaubsfotos innerhalb der Familie oder des Freundeskreises stark vereinfacht werden. Außerdem kann man mit diesem Server auch die wichtigsten RAID-Standards benutzen, welche mit nur zwei Festplatten umsetzbar sind. Die beiden eingebauten Festplatten kann man in RAID 0, 1 oder JBOD laufen lassen. Außerdem kann sich der Server auch durch einen niedrigen Stromverbrauch auszeichnen. So verbraucht der Server unter Last nur knapp 28 Watt. Dies wird durch zahlreiche intelligente Zusatzfunktionen ermöglicht, zum Beispiel das Wake-on-LAN Feature, welches den Server automatisch auflegt, sobald dieser benötigt wird.

Fazit: ZyXEL NSA325v2 Test – Lohnt sich der Kauf?

Leichte Abstriche muss dieser Server in den Punkten Verarbeitung und Lautstärke machen. Allerdings ist der Server sehr preiswert und bietet dafür eine hohe Leistung an. Glänzen kann der NAS Server mit einer einfachen Handhabung und einer hohen Energieeffizienz.

Kommentare

Brauche neuen NAS-Server – Eltern Forum 19. Juni 2014 um 16:55

[…] […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


105,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. September 2018 05:15