Skip to main content

Buffalo LinkStation Duo

207,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. November 2018 19:31

  • Marke:                                 Buffalo
  • Modell:                                LinkStation 220, 4 Terabyte
  • Gewicht:                              1.7 kg
  • Abmessungen:                     12.6 x 20.5 x 8.7 cm
  • Farbe:                                   schwarz
  • Prozessor:                            0.8 Gigahertz
  • Ram:                                    256 Megabyte
  • LAN-Anschlüsse:                1 Ports
  • USB-Anschlüsse:                1 Ports
  • Watt:                                    18 Watt
  • Festplatten:                          2

 

 

Der nächste Server wird von dem Speicherspezialisten Buffalo Technology hergestellt und hört auf den Namen LinkStation Duo LS-WX2.0TL/R1-EU. Die Firma Buffalo Technology ist für ihre hochwertigen Speicherlösungen bekannt. Wie dieser NAS Server im Test abschneiden konnte, können Sie in den nachfolgenden Absätzen nachlesen.

Der LinkStation Duo LS-WX2.0TL/R1-EU NAS-Server ist als Version mit zwei Festplatteneinschüben verfügbar. Dadurch gibt es auch unterschiedliche Versionen von diesem NAS Server, einmal mit einer Speicherkapazität von 2 TB, 4 TB, 6 TB bis hin zum Topmodell mit einer maximalen Speicherkapazität von 8 TB. Das Gehäuse ist komplett in schwarzer Farbe gehalten, wodurch dieser NAS Server sehr schlicht wirkt. Die gute Verarbeitung des Gehäuses tut ihr übriges. Die Form des Servers erinnert dabei an einem kleinen Schuhkarton. Mit einer Länge von 20,4 cm, einer Breite von 8,6 cm und einer Höhe von 12,7 cm bei einem Gewicht von 2,3 kg (mit Festplatten) kann man diesen Server als relativ kompakt bezeichnen. Der verbaute 60 mm Lüfter stellt zwar eine ausreichende Kühlung der Komponenten sicher, dafür muss dieser Lüfter allerdings auch relativ hohe Umdrehungszahlen erreichen, was sich in einem relativ hohen db-Wert niederschlägt. Die Interpretation der an der Vorderseite verbauten LEDs hingegen ist vorbildlich. Die drei LEDs zeigen an, wenn der Server Strom hat, in den Betrieb sichergestellt ist und wenn ein Error aufgetreten ist.

Ein 2-bay NAS Server von Buffalo Technology

Die Ausstattung dieses Servers ist ebenfalls sehr gut. Schnelle Übertragungsraten können durch die verbaute Hardware sichergestellt werden. Was für ein Prozessor bzw. Arbeitsspeicher verbaut ist, kann man nicht mit Sicherheit sagen, da selbst auf der Homepage des Herstellers keinerlei Angaben dazu gemacht werden. Daher kann man nur spekulieren, inwieweit die verbaute Hardware auch zukunftssicher ist. Fest steht aber, dass solch eine Informationspolitik durchaus erwähnt werden sollte. Dadurch, dass dieser NAS-Server „nur“ zwei Festplatten aufnehmen kann, sind auch die Möglichkeiten für ein RAID stark begrenzt. So unterstützt die LinkStation Duo LS-WX2.0TL/R1-EU drei verschiedene RAID-Standards. RAID 0 für erhöhten Datendurchsatz, RAID 1 für eine sichere Spiegelung der Daten der einen auf der zweiten Festplatte und den RAID-Modus JBOD, welcher beide Festplatten als eine Festplatte anzeigt. Durch diese Anzahl an verschiedenen RAID-Modi kann der Benutzer die LinkStation Duo LS-WX2.0TL/R1-EU relativ flexibel seinen Bedürfnissen entsprechend einsetzen. Auch wenn es um Anschlüsse geht, kann die LinkStation Duo LS-WX2.0TL/R1-EU nur mit einer minimalen Ausstattung auffallen. So verfügt dieser Server nur über einen Netzwerkanschluss in Form eines Gigabit Ethernet Anschlusses und eine USB 2.0 Schnittstelle. Überzeugen kann der Server hingegen mit seinem guten Einstellmöglichkeiten. Über den vorhandenen USB-Port kann eine externe Festplatte für eine einfache Speichererweiterung angeschlossen werden. Des weiteren unterstützt der Server auch eine 128 Bit starke AES-Verschlüsselung, welche die Daten des Benutzers der LinkStation Duo LS-WX2.0TL/R1-EU für Unbefugte unzugänglich abspeichert. Konfiguriert und eingerichtet wird der Server dabei über die Weboberfläche, welche sich mit einem Internetbrowser aufrufen lässt. Der integrierte Druckserver ermöglicht es dem Benutzer, Dokumente von jedem beliebigen Netzwerkstandort aus zu drucken. Mit der integrierten Software lassen sich sehr einfach automatische Backups von verschiedenen Clients einrichten. Der integrierte BitTorrent-Client ermöglicht es außerdem, Daten aus dem Internet ohne Umwege direkt auf den Server abzuspeichern.

Fazit: Buffalo Technology LinkStation Duo Test – Lohnt sich der Kauf?

Dieser NAS Server konnte im Test ein zweischneidiges Bild abgeben. Zum einen ist die verfügbare maximale Speicherkapazität von 8 TB für die meisten Benutzer mehr als ausreichend. Die Informationspolitik der Firma Buffalo lässt sich allerdings als nicht lobenswert herausstellen, da selbst eine Recherche auf der Herstellerseite keine Angaben zu dem verbauten Prozessor offenbarten. Mit der einfachen Einrichtung und guten Handhabung konnte der Server hingegen punkten.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


207,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. November 2018 19:31