Skip to main content

Synology DS213J

109,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. November 2018 19:31

Die Firma Synology ist einer der bekanntesten Hersteller von NAS Servern. Mit der DS213J hat die Firma Synology ein weiteres sehr interessantes Produkt auf dem Markt gebracht. In den nachfolgenden Absätzen können Sie nachlesen, wie die Synology DiskStation DS213J in unserem Test abschneiden konnte.

Der NAS Server kommt in einem typischen Design daher. Die Hauptfarbe des Gehäuses ist weiß. Dadurch, dass das Gerät die Möglichkeit hat, zwei Festplatten zu verbauen, gleicht die Form der DiskStation einem kleinen Schuhkarton. Auf der Vorderseite des Produkts sind gut sichtbar vier LEDs angebracht, welche dem Benutzer Informationen über den Status der DiskStation, des LAN-Anschlusses und über die beiden verbauten Festplatten geben. Dadurch, dass zwei 4 Terabyte große 3,5“ Festplatten verbaut werden können, beträgt die maximale interne Kapazität 8 Terabyte. Eine einfache Bedienung und Handhabung ist dadurch gewährleistet. Die kompakte DiskStation ist mit einer Länge von 16,1 cm, einer Breite von 21,8 cm und einer Höhe von 8,8 cm relativ kompakt. Auch das Gewicht von rund 1 kg lässt deutlich werden, dass diese DiskStation besonders für den Heimanwenderbereich konzipiert wurde.

Einer kleiner aber nicht zu unterschätzender NAS Server von Synology

Die Ausstattung der DiskStation DS213J von Synology kann sich sehen lassen. Trotz des relativ geringen Preises kann man bereits diesen kleinen NAS Server relativ potent nennen. Ein Prozessor, der mit einer Geschwindigkeit von 1,2 GHz taktet, bildet dabei das zentrale Herzstück der DiskStation. Diesem Zentralrechner stehen mit 512 MB RAM eine ausreichende Menge an Speicher zur Verfügung, damit die DiskStation trotz vieler gleichzeitiger Anschlüsse und Aufgaben dennoch schnell bleibt. Dabei bietet die Herstellerfirma gleich in doppelter Hinsicht ein hohes Maß an Sicherheit an. Einer der zentralen Schlüssel für den immensen Erfolg der Firma Synology ist das auf allen Geräten installierte Betriebssystem mit dem Namen „DiskStation Manager“ (kurz auch DSM). Das Betriebssystem besitzt eine integrierte Antivirenlösung welche durch einen freien proaktiven Virenscan die Datensicherheit immens erhöhen kann. Zudem verfügt das Betriebssystem auch über eine ordnerbasierte Verschlüsselung mittels des modernen 256 Bit starken AES- Verschlüsselungsstandards. Des Weiteren kann man mit dem DSM auch verschiedene IP-Adressen blockieren und die Möglichkeit eine Firewall zu integrieren besteht ebenfalls. Die Back-up-Lösungen der Firma Synology sind ebenfalls sehr vorbildlich gestaltet. So ist es nicht nur möglich, ein Back-up von einem Client zu dem Server zu machen, sondern auch, Back-ups zwischen zwei NAS-Geräten zu machen. Für einen schnellen und reibungslosen Datenverkehr ist es auch möglich, RAID-Volumes zu erstellen. Die unterstützten RAID-Level unterliegen dabei einzig und allein der Beschränkung des Gerätes selbst, da dieses nur zwei Festplatten aufnehmen kann. Dadurch sind nur die RAID-Level 0, 1 und JBOD möglich. Der 80 mm Lüfter kühlt bei Bedarf das sehr stromsparende Gerät herunter, damit es auch unter hohen Schreib- und Leseraten nicht zu der Gefahr einer Überhitzung kommt. Die Anschlüsse des Gerätes befinden sich auf der Rückseite. Die DiskStation verfügt über zwei USB 2.0 Anschlüsse, wodurch auch weitere externe Laufwerke hinzugefügt werden können. Die Synology DiskStation DS213J verfügt des Weiteren ebenfalls über einen Gigabitethernetanschluss, wodurch die DiskStation problemlos in ein Netzwerk integriert werden kann. Die Handhabung des Servers ist durch das verwendete Betriebssystem sehr einfach. Die sehr übersichtliche grafische Benutzeroberfläche ähnelt dabei sehr der jedes anderen gewöhnlichen Betriebssystems. Die vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten des Servers lassen sich dank des Betriebssystems sehr einfach aneignen und umsetzen. Dabei bleibt der Stromverbrauch stets niedrig. So verbraucht der Server im Betrieb 19,8 W und 3,6 W wenn die Festplatten sich im Ruhezustand befinden.

Fazit: Synology DS213J Test – Lohnt sich der Kauf?

Mit diesem Produkt kann die Firma Synology auch für Laien und Einsteiger einen sehr attraktiven Server auf den Markt bringen. Dieser NAS Server kann dabei alle Erwartungen erfüllen, besonders angesichts des relativ niedrigen Preises. Wenn Sie weitere Fragen zu diesem oder einem anderen Produkt haben, kontaktieren Sie uns!

Kommentare

Pascal 17. September 2016 um 14:30

Ein toller NAS-Server. Ich selbst benutze diesen jeden Tag

Antworten

Anonymous 19. Juni 2014 um 16:39

[…] […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


109,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. November 2018 19:31